Augspurg-Heymann-Preis

Verleihung des Augspurg-Heymann-Preises

Seit 2009 verleiht die LAG Lesben in NRW einen Wanderpreis an couragierte Lesben, die offen im öffentlichen Leben wirken. Der Preis soll lesbisch lebenden Frauen Mut machen und zu mehr Sichbarkeit und Integration von Lesben in die Geselllschaft beitragen.

Die LAG Lesben ist ein Zusammenschluss rund 50 überwiegend ehrenamtlich engagierten Lesbengruppen und Initiativen in Nordrhein-Westfalen, die sich zum Ziel gesetzt haben, über ihre Vernetzung, über gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit, politisches Engagement und inhaltlich fachliche Aktivitäten
zu mehr Sichtbarkeit von Lesben im öffentlichen Raum beizutragen sowie der Diskriminierung von Lesben, Schwulen und anderen Minderheiten entgegenzuwirken.

Der Augspurg-Heymann-Preis der LAG Lesben in NRW wurde 2015 an die L-Mag-Verlegerinnen Gudrun Fertig und Manuela Kay verliehen.

Die SAPPhO-Stiftung beteiligt sich regelmäßig mit einem Zuschuss.

Weitere Informationen unter: www.augspurg-heymann-preis.de

ah-preis-banner

Top